Startseite

Willkommen auf der Webseite der
Würmtalschule Merklingen

Liebe Eltern, liebe Schüler,

wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Sicherlich nicht ohne Grund…!? Stöbern Sie gerne lange und intensiv. Danach werden Sie um einige Informationen reicher sein.

Unsere Grundschule ist eine Ganztagesschule nach §4a. Das wird Ihnen nichts sagen. Es bedeutet einfach nur, dass die Ganztagesbetreuung nur dann geschieht, wenn Sie Ihr Kind dazu anmelden. Das haben in diesem Schuljahr etwa 48% der Grundschuleltern getan. Die Halbtageskinder haben von 7.45 Uhr bis 12 Uhr Unterricht. Dann gehen sie nach Hause. Bei den Ganztageskindern schließen sich nach 12 Uhr noch das Mittagsband, die Hausaufgabenbetreuung und die vielen AGs an. Gerne nehmen wir für das Schuljahr 2020/21 noch Kinder für die 1.Klasse und die 2.Klasse an. Gerne dürfen Sie Ihr Interesse oder Ihre Fragen an mich richten (rektorat@wuermtalschule.de).

In unserer Werkrealschule kannst du den Hauptschulabschluss nach der 9.Klasse und/ oder den Werkrealschulabschluss nach der 10.Klasse machen. Den Werkrealschulabschluss bieten nur Werkrealschulen an. Wir sind stolz darauf, dass wir als eine der wenigen Schulen im Kreis Böblingen dies ermöglichen können. Der Werkrealschulabschluss ist gleichwertig mit dem Realschulabschluss. Unsere Schüler beginnen nach der 10.Klasse eine Ausbildung oder gehen auf ein Berufskolleg. Manche streben das Abitur an und wechseln auf ein berufliches Gymnasium. Andere brauchen danach erst noch eine Orientierungsphase und machen deshalb ein FSJ oder ein Bufdi. Auch sinnvoll und nützlich! Einige Schüler verlassen unsere Schule schon nach der 9.Klasse, um mit dem Hauptschulabschluss eine Ausbildung zu beginnen oder auf einer Berufsfachschule in zwei Jahren zur Mittleren Reife zu kommen.

Wir arbeiten anders als die Gemeinschaftsschulen! Mit Überzeugung und guten Ergebnissen! Für das Schuljahr 2020/21 haben wir noch Platz in den zukünftigen Klassen 5, 6, 7, 8, 9 und 10. Melde dich/ melden Sie sich sehr gerne bei Interesse bei mir (rektorat@wuermtalschule.de). Dann machen wir einen Termin zum Kennenlernen aus. Eines ist noch wichtig! Zu uns kommen auch Schüler aus Leonberg und Heimsheim, aus Simmozheim und Möttlingen, aus Döffingen und Ostelsheim!  

Nun möchte ich zuletzt noch die Hoffnung ausdrücken, dass wir gut, vielleicht durch neue Sichtweisen und Einstellungen sogar gestärkt, aus der Corona-Krise herauskommen. Helfen Sie durch diszipliniertes Verhalten mit, dass wir diese Pandemie in den Griff bekommen.

Viele Grüße aus dem schönen Merklingen!

 

Stefan Kunze (Rektor)

 

+++ UPDATE 5: Notfallbetreuung während der Osterferien +++

Für Eltern und Alleinerziehende, die in so genannten systemrelevanten Berufen arbeiten, bietet die Würmtalschule auch während der Osterferien (06.04.- 17.04.2020) eine Notfallbetreuung an. Dies gilt für Schüler von der 1.Klasse bis zur 6.Klasse. Die Betreuung findet im Mensagebäude statt.

Bitte melden Sie Ihre Kinder direkt bei mir (rektorat@wuermtalschule.de) an.

Mit freundlichen Grüßen,

Stefan Kunze 

+++ UPDATE 4: Informationen bzgl. WRSAP / HAP +++

Bitte beachten Sie die folgenden geänderten Prüfungstermine:

1. Werkrealschulabschlussprüfungen:

- Hauptprüfungstermine vom 20. - 27. Mai 2020

- Erster Nachtermin in der Zeit vom 16. - 22. Juni 2020

- Zweiter Nachtermin im Juli wird noch bekanntgegeben

- bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September

- mündliche Prüfungen vom 20. - 29. Juli 2020

 

2. Werkrealschulabschlussprüfungen:

- Hauptprüfungstermine vom 16. - 24. Juni (Aktueller Stand! Zeitfenster kann noch verengt werden!)

- Erster Nachtermin in der Zeit vom 6. - 8. Juli

- Zweiter Nachtermin im Juli wird noch bekanntgegeben

- bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September

- mündliche Prüfungen vom 20. - 29. Juli 2020

 

 

+++ UPDATE 2: Informationen bzgl. Schulfest +++

Aus gegebenem Anlass kann das Schulfest dieses Jahr am 15. Mai 2020 leider nicht stattfinden.

 

+++ UPDATE: Wichtige Informationen bzgl. Betreuung +++

Für Kinder der Klassen 1 - 6, deren Eltern in einem der unten aufgeführten Bereiche der kritischen Infrastruktur beruflich tätig sind, wird ab Dienstag, den 17. März 2020 eine Notfallbetreuung stattfinden, sodass die Arbeitsfähigkeit dieser Erziehungsberechtigten weiterhin gewährleistet werden kann.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbeondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden die oder der Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Die Notfallbetreuung an den Schulen erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser Schülerinnen und Schüler. Die Einteilung der Kinder und des beaufsichtigenden Personals obliegt der Schulleitung.

 

+++ Wichtige Informationen +++

Die Landesregierung hat am 13. März 2020 beschlossen, ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschließlich Ende der Osterferien zu schließen. Gleichzeitig wird es pragmatische und flexible Lösungen für die anstehenden Abschlussprüfungen an allen Schularten geben. Für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen (etwa Polizei, Feuerwehr, medizinisches und pflegerisches Personal, Lebensmittelproduktion und Infrastruktur) soll es eine Notfallbetreuung geben. Weitere Informationen werden folgen. Wir arbeiten unter anderem an kurzfristigen, pragmatischen Lösungen vor Ort. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung.

Pressemitteilung: Landesweite Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege ab Dienstag, 17. März 2020

 

Grund- und Werkrealschule

 

 

Friedhofstraße 9   *  71263 Weil der Stadt - Merklingen

(Eingang über die Friedhof- oder die Paulinenstraße)

* Tel:              07033/3064711                             

* E-mail:         sekretariat@wuermtalschule.de  oder

          rektorat@wuermtalschule.de

BUMERANG

Die preisgekrönte Schülerzeitung der Würmtalschule

Ganztagesschule

Die Ganztagesangebote für Grundschüler an der Würmtalschule

Arbeitsgemeinschaften

Die AG's der Würmtalschule

Förderverein

Der Förderverein der Würmtalschule

Aktuelle Themen:

Fasnet 2020

Im Sachunterricht beschäftigten wir zweiten Klassen uns dieses Jahr intensiv mit der Weiler Fasnet.

Weiterlesen …

Besuch in der Ortsbücherei Merklingen

Am Mittwoch 29.1.2020 besuchten wir die Ortsbücherei im oberen Schulhaus.

Weiterlesen …

Seniorennachmittag in Hausen

Am 21.11.2019 sind sechs Schüler aus der Klasse 10b, nämlich Steffi, Samu, Asli, Fabienne, Alicia und Julie, zusammen mit ihrem Klassenlehrer Bernhard Rössle zum  Seniorennachmittag der Evangelischen Kirchengemeinde nach Hausen gefahren.

Weiterlesen …

Schülerzeitung BUMERANG wieder Sieger!

Über 70 Redaktionen hatten sich beworben, drei je Schulart wurden schließlich Mitte Dezember zur Preisverleihung im Schülerzeitschriftenwettbewerb des Landes Baden Württemberg ins Kultusministerium nach Stuttgart eingeladen.

Weiterlesen …

61. Vorlesewettbewerb 2019/2020

Leonie Beutner ist Gewinner*in des Schulentscheids der Würmtalschule.

Weiterlesen …

Die zweiten Klassen zu Besuch im Theater

Am 19. November 2019 durften wir zweiten Klassen im Rahmen von ‚Theater im Kreis‘ das Theaterstück ‚Die Mülltonne‘ besuchen.

Weiterlesen …